Die DI-Jugend des SC Glandorf 36 gewinnt das Kreispokalhalbfinale bei BW Hollage mit 4:1

Zum Spiel:

Nach verschlafenen Begin und der 1:0 Führung für BW Hollage durch eine klasse Einzelleistung eines Spielers von Hollage, brauchte es einige Zeit bis die Mannschaft in ihr Spiel fand. Nach dem Treffer zum 1:1 durch Benedikt kam die Mannschaft immer besser ins Spiel und zeigte gegen einen gleichwertigen Gegner einige schöne Spielzüge. Nach der Halbzeit fielen innerhalb kurzer Zeit die Treffer zum 2:1 und 3:1 nach sehr schönen Einzelaktionen. Da Hollage nun immer weiter Aufmachte ergaben sich mehrere gute Konterchancen, von denen eine kurz vor Schluss zum 4:1 abgeschlossen wurde. Unsere Tore erzielten Benedikt (3) und Mattes (1)

 

Fazit: Eine geschlossene Mannschaftsleistung mit einem Benedikt in Topform.

Ausblick: Unser Endspielgegner ist der SC Dodesheide nach einem 4:0 Sieg gegen den SC Melle

Unser Weg ins Finale:

SC Glandorf – Vfl Osnabrück (U12)   8:0

SG Borgloh/Hankenb.- SC Glandorf   1:3

SC Glandorf – JSG Glane/Iburg   7:1

SV Bad Laer – SC Glandorf   1:4

BW Hollage – SC Glandorf   1:4

Anmerkung:

Durch einige großzügige Spenden von Fans des SC Glandorf, konnten der gesamte Mannschaft ein hochwertiges Energiemenu bei Mc Do ermöglicht werden. Das Trainerteam sagt: „Vielen Dank"